USA Reiseführer







Wildnis & Natur

  Parks & Monuments
  Wilderness Areas
  Wildlife Refuges
  Scenic Byways






Outdoor & Fun

  Hiking & Backpacking
  Whitewater Rafting
  Horseback Riding
  Mountain Biking
  Canyoneering






Indianische Kultur

  Festivals & Powwows
  Indian Rock Art
  Indian Ruins
  Pueblos






Reiseführer


Informationen & Reisetipps
Landkarten & Topomaps
Download GPS Daten
Fotogalerie







Natur


Outdoor


Abenteuer



        Salt River Canyon und Cibecue Creek Falls    


Salt River Canyon
Dramatische Felsklippen säumen das Ufer des Salt River entlang der Indian Route 29

Kurzinfo


Der Salt River Canyon ist eine gewaltige Schlucht im wilden, abgelegenen Osten Arizonas, die ein wenig an den Grand Canyon erinnert und in landschaftlich spektakulärer Streckenführung vom Highway 60 durchquert wird. Diese Straße führt vom Canyonplateau oberhalb der Schlucht in vielen Spitzkehren und Kurven steil hinunter zum Salt River, überquert diesen auf einer Brücke und klettert dann auf der gegenüber liegenden Seite ebenso steil wieder empor. Unterwegs gibt es immer wieder Aussichtspunkte mit eindrucksvollem Blick hinunter in die Schlucht.

Wenig bekannt, aber mindestens ebenso spektakulär sind die fast 80 Meter steil abfallenden Felsklippen der Seneca Falls, die man über eine ungeteerte Stichstraße auf der Südseite des Canyons erreicht. Wer mit einem Geländewagen unterwegs ist und Lust hat auf eine interessante, anspruchsvolle Wildnistour, kann von der Brücke über den Salt River auf einer abenteuerlichen schmalen Piste, die oberhalb des Salt River verläuft, nach Westen fahren und dann in einem Seitencanyon durch das Flussbett des Cibecue Creek bis zu den Lower Cibecue Creek Falls wandern. Für diese Tour benötigt man ein Permit der Fort Apache Indian Reservation.



Ausführliche Beschreibung im neuen USA Reiseführer



Musterkapitel


Blick auf den Salt River Canyon von einem Viewpoint auf der Nordseite der Schlucht


Blick auf den Fluss von der Fußbrücke über den Salt River


Seneca Ghost Town


Spektakulärer Aussichtspunkt bei den Seneca Falls


Am rechten Rand der Klippen stürzt der Wasserfall nach Regenfällen fast 100 Meter in die Tiefe


Blick von der Abbruchkante oberhalb des Wasserfalls auf den Mule Hoof Canyon


Gewitterstimmung am Seneca Falls Viewpoint


Der Oberlauf der Wasserfälle


Eindrucksvolle Felslandschaft am oberen Ende der Seneca Falls


Stromschnellen des Salt River beim First Campground


Blick von der ungeteerten Indian Route 29 in die wilde Schlucht des Salt River


Wanderung zu den Lower Cibecue Creek Falls


Das von hohen Felsklippen gesäumte Bachbett des Cibecue Creek am Beginn des Trails


An manchen Stellen bildet der Cibecue Creek tiefe Pools


Ziel der abwechslungsreichen Flusswanderung sind die Lower Cibecue Creek Falls


Ausführliche Infos zu diesem Reiseziel im neuen USA Reiseführer

Faszination USA Südwesten

Reiseführer bestellen